Sep 22 2008

Hilfe! Die Matrix hat mich…

Published by at 21:30 under Allgemeines

Gerade hatte ich eine Begegnung der anderen Art! (Wer den Film „The Matrix“ nicht kennt, kann jetzt getrost aufhören zu weiter zu lesen.) Ich habe eben die Linkliste hier im Blog überarbeitet, dabei ist mir aufgefallen, das über dem Beitrag ein Hinweis stand, dass das Blogsystem mit der Autosave-Funktion zwei ältere Versionen der Linkliste entdeckt hat, die von mir erstellt, aber aus irgend einem Grund, nicht abgespeichert wurden. Um den Unterschied der beiden Version herauszufinden kann man die unterschiedlichen Version automatisch miteinander abgleichen lassen. Dummerweise habe ich nicht die beiden Versionen versucht abzugleichen, sondern habe zweimal die selbe Version markiert, was ja nicht funktionieren kann, da es hier ja keine Unterschiede gibt! Normalerweise kommt, wie in jedem anderen Programm, in so einem Fall eine normale Fehlermeldung und die Sache ist erledigt – hier nicht!Die Programmierer diese Software haben sich einen ganz besonderen Scherz erlaubt, der meinen Puls doch ziemlich in die Höhe trieb:

Zuerst wurde das komplette Browserfenster weiß, (was an sich schon sehr ungewöhnlich war) und es erschien die Meldung das die Versionen verglichen werden, mit einem anschließenden Countdown zur Selbstzerstörung(!!!). Als der Countdown abgelaufen war, wurde der Bildschirm schwarz und es kam in grüner „Matrixschrift“ der Text „Wach auf Carsten…“, „Die Matrix hat dich..“, „folge dem weißen Kaninchen…“ – an dieser Stelle wusste ich nicht mehr ob ich wache oder träume und fühlte mich in den Film versetzt. Mein folgenden Gedankengänge sahen ungefähr so aus: „Mein Computer wurde von einem Virus infiziert, kommt ja vor… – Halt! Das kann nicht sein, die Meldung kommt ja vom Server, also wurde der gehackt… Alles Blödsinn, das kann nur ein übler Scherz sein! – ODER???“ Als dann die Meldung erschien: „Tu das nie wieder, Geh zurück.“ und ich anschließend tatsächlich meine Homepage wieder hatte, war ich doch sehr erleichtert!

Zum Beweis habe ich mal ein Bildschirmvideo (ca. 8,5MB und garantiert Virenfrei! ;-)) erstellt, was den Vorfall dokumentiert.


Anzeige:

No responses yet

Trackback URI | Comments RSS

Kommentar hinterlassen

Carsten Linke - Photography