Jul 09 2008

Fotos von der Dorotheenstraße in Halle

Published by under Charlottenviertel

In Halle gibt es natürlich nicht nur alte, historische Gebäude und Plattenbauten, sondern auch jede Menge moderne Zweckbauten, die nach der Wende entstanden sind. Ein schönes Beispiel sind die Gebäude in der Dorotheenstraße. Auf der rechten Seite (Blickrichtung: Riebeckplatz) befindet sich das Charlottencenter mit Einkaufsmöglichkeiten einer Tiefgarage und als besonderen Besuchermagneten ein Multiplexkino mit 10 Sälen.

Auf der linken Seite steht ein langes Bürogebäude, was zwar noch aus DDR-Zeiten stammt, was man ihm durch die moderne Glasfassade aber nicht ansieht. Lange Zeit befand sich darin der Hauptsitz einer großen Hallenser Wohnungsgesellschaft, derzeit wird es im Inneren umgebaut und beherbergt die Büros kleiner, lokaler Unternehmen und Dienstleister.

Ort auf Karte anzeigen…

Keine Kommentare bisher

Jul 05 2008

Interessantes auf der Leipziger Straße

Published by under Innenstadt

Diese Fotos sind von Monika Z.. Sie zeigen ein paar interessante Stellen auf der Leipziger Straße in Halle, vom Riebeckplatz bis zum Markt.

Die Leipziger Straße ist die „Flaniermeile“ von Halle und wird oft auch als Boulevard bezeichnet. Die komplette Straße ist eine Fußgängerzone, die beiderseits mit kleinen und größeren Geschäften, Boutiquen, Shops, Dienstleistern und Kaffes gesäumt ist. Man unterteilt die Leipziger Straße in den oberen und unteren Boulevard, der in der Mitte vom Hansering und dem Leipziger Turm geteilt wird. Es ist die Straße mit dem höchsten Fußgängeraufkommen in ganz Halle und lädt daher in den kleinen Kaffees zum Sehen und Gesehen werden ein.

Ein Kommentar bisher

Jun 30 2008

Heimatbilder von Halle

Published by under Allgemeines

Fotos von Halle gibt es hier zwar in Hülle und Fülle, doch wer auf diesem Blog nach alten, historischen Fotos von Halle sucht ist hier leider verkehrt. Aber dafür gibt es ja die Heimatbilder von politplatschquatsch. Auf dem witzigen, satirisch-bissigen und tagesaktuellem Blog findet man nicht nur Kommentare zum Weltgeschehen sondern, auch Beiträge über Halle. Die drei Hallenser die diesen Blog betreiben, haben ein Webalbum mit Heimatbildern vor der Zeit der Wende verlinkt und ein weiteres Album mit Fotos zur Wendezeit. Wer also mal wieder in Nostalgie schwelgen möchte, ist dort genau richtig. Vielleicht erkennt Ihr Euch ja auf einem der Fotos, als Jungpionier oder bei einer 1. Mai Demonstration wieder…

Keine Kommentare bisher

Jun 30 2008

Ansichten der Marienkirche am Markt

Published by under Historisches,Innenstadt

Die Marienkirche am Markt gehört mit ihren vier Türmen zu den Wahrzeichen der Stadt. In diesem Beitrag gibt es nicht die klassischen Motive der Marienkirche und den Roten Turm auf dem Markt zu sehen, die Halle den Beinhamen „Stadt der fünf Türme“ eingebracht hat, sondern nur Ansichten vom Bereich des Hallmarktes.

Die Marienkirche, auch Marktkirche Unser Lieben Frauen genannt, wurde aus zwei Vorgängerkirchen  (der Gertrudenkirche im Westen und der östlich gelgenen St. Marien) zwischen 1529 und 1554 erbaut, von denen beim Bau der Marktkirche nur die beiden Turmpaare übrig blieben.  Die Kirchenschiffe wurden abgerissen und mit dem jetzigen Kirchenschiff wurden die beiden Türme  zu einer einzigen Kirche verbunden. Dadurch erklärt sich auch das unterschiedliche Aussehen der Türme in zwei völlig unterscheidlichen Baustilen. Nichtsdestro Trotz zählt die jüngste der mittelalterlichen Kirchen in Halle zu den bedeutendsten Bauten der Spätgotik in Mitteldeutschland. Mehr Informationen zu der interssanten Entstehungsgeschichte der Marienkirche in Halle kann man hier nachlesen…

Ort auf Karte anzeigen…

Keine Kommentare bisher

Jun 26 2008

Tolle Nachtaufnahmen rund um die Saale

Published by under Innenstadt

Heute hat mir Marcel wieder ein paar Fotos geschickt. Die Bilder hat David F. gemacht und er möchte auch ausdrücklich betonen, das das Copyright bei Ihm liegt und bleibt: in diesem Fall stehen die Fotos also nicht unter der Creative Commons Lizenz!

Die Fotos zeigen ein paar sehr gelungene Nachtaufnahmen von Halle, rund um die Saale, im Bereich der Saline. Besonders gefallen mir die Spiegelungen der Lichter im Wasser. Vielen Dank an Marcel und den Urheber der Bilder David F.

2 Kommentare bisher

Jun 23 2008

Der Berg ruft! – Fotos vom Zoo in Halle

Published by under Halles Natur,Trotha

Da der letzte Post schon vier Tage her ist, wird dieser mit 21 Fotos vom Bergzoo in Halle, etwas länger. Unter dem Motto „Der Berg Ruft“, macht der Zoo Halle seine außergewöhnliche Stellung unter Europas Zoo’s geltend. Ich habe mal in der Schule gelernt, das dieser Zoo der größte Bergzoo Europas ist; ob das noch stimmt, kann ich nicht mit Gewissheit sagen, aber obwohl er mit ca. neun Hektar Fläche relativ klein ist, macht er durch seine „Hanglage“ am 130m hohen Reilsberg, einen sehr viel größeren Eindruck. Und auch was die Artenvielfalt anbelangt, muss er sich nicht vor größeren Zoo’s verstecken, obwohl in dieser Hinsicht seit dem Ende der 80er Jahre kontinuierlich abgebaut wird, um die Tiere artgerechter halten zu können.

Im Bergzoo Halle gibt es natürlich noch viel mehr zu sehen, als diese „paar Tiere“ die ich hier fotografiert habe und besonders toll ist die Aussicht über die Stadt, die man vom Reilsberg aus hat. Darum wird es in Zukunft noch weitere Beiträge zum Zoo geben.

Ort auf Karte anzeigen…

Falls ich einige Tiere falsch bezeichnet haben sollte, möge man mir verzeihen und mich korrigieren.

Vielen Dank an den Zoo für die Genehmigung, diese Fotos hier veröffentlichen zu dürfen.

Keine Kommentare bisher

Jun 19 2008

Impressionen aus Kröllwitz

Published by under Halles Natur,Kröllwitz

Heute habe ich ein paar Fotos zusammengetellt, die in der Nähe der Saale, in Kröllwitz aufgenommen wurden. Diese Gegend mit der Burg Giebichenstein, dem Krug zum Grünen Kranze und dem Riveufer an der Saale ist sicher mit einer der malerischsten Stadtteile von Halle. Natürlich gehören auch hier Graffiti schmierereien zum Stadtbild aber wo gibt es das nicht? Besonders erwähnenswert ist in Kröllwitz die Natur, die es dort reichlich gibt, wie man auf den Fotos ja auch unschwer erkennen kann.

2 Kommentare bisher

Jun 15 2008

Wasserturm in Halle-Ost an der Fiete-Schulze-Straße

Published by under Halle Ost

Halle: Die Stadt der Wassertürme. Diesen Eindruck könnte man bekommen, wenn man sich vor Augen hält wie viele Wassertürme es in der Stadt gibt. Allerorten erhebt sich einer dieser Dinosaurier der Industriellen Revolution über die Stadt. Einige sind sehr schön erhalten und andere sind von der Zeit gezeichnet und verfallen. Einer dieser Ruinen steht in Halle-Ost. An der Ecke der Fiete-Schulze-Straße und Reideburger Straße.

Die markante Kuppel, mit den weithin sichtbaren Sparren-Skelet, was einst das Dach des Wasserturmes war, bietet Wind und Wetter eine gute Angriffsfläche, so das der Wasserturm heute stark einsturz gefährdet ist.

Ort auf Karte anzeigen…

Keine Kommentare bisher

Jun 12 2008

Das Landgericht in Halle

Published by under Innenstadt

Leider nimmt die Postingfrequenz auf der Seite in den letzten Tagen etwas ab, da ich anderweitig sehr beschäftigt bin. Trotzdem möchte ich „zwischendurch“ mal ein paar Fotos vom Landgericht in Halle, am Hansering präsentieren.

Das Landgericht wurde vom Architekten Paul Thoemer entworfen und ist einer der „bedeutendsten architekturgeschichtlichen Justizpaläste der Wilhelminischen Zeit!“ Nach seiner Sanierung 2005, gehört es wieder zu den architektonischen Attraktionen von Halle, wie man auch unschwer an den sechs Fotos dieser Galerie erkennen kann. Allerdings ist nicht nur die hier gezeigte Vorderseite eine Augenweide, die vielen Details setzen sich auch im Inneren, mit einem eindrucksvollem Treppenhaus mit gewölbter Kuppelhalle fort. Weiter Fotos dazu folgen…

Ort auf der Karte anzeigen…

Ich konnte, so „auf die Schnelle“ wenig über die Geschichte des Landgericht in Erfahrung bringen, wer mehr dazu sagen kann oder einen Link mit weitern Informationen hat, kann sich gerne bei mir melden.

2 Kommentare bisher

Jun 09 2008

Blick über Halle von den Hausmannstürmen

Published by under Historisches,Innenstadt

Auch Marcel ist meinem Aufruf „Fotos für Halle“ gefolgt und hat mir seine Bilder von den Hausmannstürmen geschickt. Wer schon mal dort oben war weiß wie spektakulär der Blick über die Stadt ist, was man ja auch auf den Fotos sehr schön sehen kann.

Die Hausmannstürme sind die östlichen Türme der Marienkirche am Markt und sind mit einer Brücke verbunden. Die Türme sind vom Boden bis zur Turmspitze ca. 58,50m hoch. Mehr Informationen zu den Hausmannstürmen gibt es hier und wer selbst mal diese Aussicht genießen möchte, sollte sich vorher über den nächsten Besichtigunstermin informieren. Der Aufstieg kostet ca. 5,00 Euro pro Person. Übrigens ist der nächste Termin schon heute um 15:30Uhr !

Nochmals vielen Dank an Marcel!

2 Kommentare bisher

Anzeige:
Carsten Linke - Photography