Okt 09 2008

Photosynth vom Gertraudenfriedhof

Published by at 20:44 under Landrain

Ende August hatte ich ja bereits über Photosynth, die neue Software von Microsoft berichtet, mit der man dreidimensionale Ansichten aus normalen Fotos erzeugen kann. Heute poste ich ein neues Synth, was ich aus den Bildern vom Gertraudenfriedhof erstellt habe. Mit 44 Einzelbildern ist bisher mein größtest Synth und wie ich finde auch das Beste, da man sich hier nicht nur im Kreis drehen kann, wie bei „normalen“ Panoramen, sondern auch seine Standort wechseln kann. Also einfach mal ausprobieren und den Gertraudenfriedhof via Photosynth entdecken…


Anzeige:

4 responses so far

4 Kommentar to “Photosynth vom Gertraudenfriedhof”

  1. halleliebeon 01 Mrz 2009 at 11:03

    Hätte ich gerne gesehen, aber leider:

    „Photosynth does not support this OS.“

    Ich habe Linux.

    MFG Halleliebe (von Flickr)

  2. Carstenon 01 Mrz 2009 at 11:48

    Hallo Halleliebe,

    ich habe schon vor 10 Jahren den Versuch aufgegeben Linux als Desktopbetriebssystem einzusetzen. Meiner Meinung nach hat es leider(!!) nur eine Berechtigung auf einem Server. Man stößt halt allzu oft an Grenzen wie diese….

    Was ich dir aber empfehlen kann ist eine Virtual Machine zu installieren. Für mein WindowsXP verwende ich VirtualPC von Microsoft. Für Linux gibt es da zB. VirtualBox (OpenSource) von Sun.

    Damit kannst du dann mit Linux arbeiten, gleichzeitig aber auf deinem PC, unter Linux auch alle anderen Betriebssysteme installieren und parallel verwenden, ohne neu starten zu müssen.
    Ich hatte vor einiger Zeit zu dem Thema mal einen Post geschrieben, aber eben aus Sicht eines MS-Betriebssystems….

    Siehe: Hilfe! Ich habe einen Computer auf meinem Computer…

  3. halleliebeon 01 Mrz 2009 at 12:15

    Hallo Carsten,

    ich setze seit ca. 6 Jahren ausschließlich Linux als KlickiBunti Home Desktop System ein, weiß eine ganze Menge über alles im Compi Bereich, und habe nicht vor was anderes zu benutzen auf dem Desktop.

    Vor 10 Jahren als du Linux aufgegeben hast, hab ich erst angefangen es anzuschauen, als Win 98SE User damals.

    Ich wollte nur mal auf den Einschliessungs-Charakter (bzw. ausschliessung) den ein proprietäres Monopol mit sich bringt, hinweisen.

    Wegen Photossynth jetzt ein Windows kaufen und Virtual Box aufsetzen, fände ich echt übertrieben.
    Aber Danke für die gut gemeinten Hinweise, lesen ja auch noch andere mit

    Leider hatte ich den Kommentar hier geschrieben, bevor ich den Photosynth Beitrag gelesen hatte, da steht ja drin das es nur mit XP & Vista läuft.

    MFG Halleliebe

  4. halleliebeon 02 Mrz 2009 at 17:01

    Danke für den Tipp, da ich ansonst alles habe, lohnt sich kaum extra ein Windows zu kaufen um einige Photosynth Bilder zu sehen.

    MFG Halleliebe

Trackback URI | Comments RSS

Kommentar hinterlassen

Carsten Linke - Photography